Ende Juni/Anfang Juli waren wir mit unserer Jugendfreizeit zum fünften Mal in Otta im norwegischen Gudbrandsdal. Das Wetter war perfekt: Fast immer Sonne, täglich 25 Grad und nachts angenehm kühl.

So konnten wir auch tolles Programm machen: Mit unseren Kanus waren wir viel unterwegs. Eine Nacht wurde auf der Insel im Fluss verbracht. Häufig wurde am Sandstrand gesonnt, im Fluss und auch im Wasserfall gebadet. Eine Mountainbike-Tour führte ins Gebirge.
Ausflüge gab es zum Geirangerfjord, zum Trollstigen und nach Lillehammer (mit Freilichtmuseum und Olympiaanlagen).
Zwei Trekkingtouren wurden mit Übernachtung im Gebirge gemacht: Im Gebirge am Geirangerfjord und Übernachtung an einem Bergsee sowie im Gebirge Jotunheimen an einem Fluss mit mitternächtlicher Bergtour auf den siebthöchsten Gipfel Skandinaviens Surtningsui.
Die jungen Leute ließen sich begeistern und wagten viel Neues und auch Mutiges.
Neben täglichen Andachten zu Gedanken Martin Luthers gab es einen Workshop mit Vorstellungen von Gott und einen Abschlussgottesdienst.
Am letzten Tag wurden noch Fram- und KonTiki-Museum in Oslo besichtigt bevor es mit
Schiff und Fähre wieder zurück nach Wörrstadt ging.
Das Team bestand aus Judith Schramm, Stefanie Hohe, Uwe Lehnert und Stefan Koch.

Hier, ein paar Impressionen:

Unser Team plant eine Jugendfreizeit in der Toscana/Italien für die letzte Woche der
Sommerferien 2019 (ca. 3.-10. August). Näheres im nächsten Gemeindebrief.

… im Keller des Gemeindehauses

Familien- und Erziehungsberatung für Eltern, Kinder und Jugendliche
Gemeindehaus, Eingang Stelzerstraße
Die nächsten Termine: 14.03., 11.04., 02.05., 23.05., 13.06.2018
mittwochs 13:30 Uhr, 14:30 Uhr, 15:30 Uhr
Bitte Termin vereinbaren beim Diakonischen Werk, Alzey, Erziehungsberatung,
06731 / 9503 0
Claudia Schulze

Wir setzen unsere „Konfi-Kids“ fort:
Vorkonfirmandenunterricht mit Spiel und Spaß im 3./4.
Schuljahr jeweils samstags von 10 bis 13 Uhr. In der letzten
Stunde sind auch Eltern zum Gespräch willkommen. Der
Unterricht umfasst acht Einheiten über zwei Jahre. Neueinstieg
ist jetzt im Herbst möglich.
11. November: „Kirche“
13. Januar: „Die 10 Gebote“
3. März: „Die Schöpfung“
2. Juni: „Gleichnisse“

Vom 26. Juni bis 12. Juli 2018 gestalten wir wieder unsere
Erlebnis-Elch- Freizeit in Norwegen für junge Leute.

Nähere Informationen gibt es beim Info-Abend

am Dienstag, 24. Oktober um 20 Uhr im Wörrstädter Gemeindehaus.

… im Keller des Gemeindehauses

Ein großer Kellerraum im Gemeindehaus ist als Raum für junge
Menschen gestaltet. Hier ist Gelegenheit, sich zu treffen, sich
zu erholen, miteinander zu reden und zu spielen (und vieles
mehr). Bei Interesse gibt Pfr. Koch gerne Auskunft.

Wir suchen 0,5 l Steingut-Krüge

Die Wörrstädter Pfadfinder „Cassiopeia“ des Verbandes christlicher Pfadfinder sammeln Steingut-Krüge in der Größe 0,5 Liter für einen Getränkeausschank beim Bundeslager des VCP im Lutherjahr 2017 in Wittenberg.
Einige von uns sind mit der Verpflegung von ca. 5000 Teilnehmern des Lagers engagiert und planen jetzt schon fleißig für den kommenden Sommer.
Wir möchten die Getränke gerne ausschließlich in Steingut-Krügen ausschenken, da Einwegbecher und Plastik für uns tabu sind, und es bei Glasbruch zu gefährlichen Unfällen kommen kann.

Wir benötigen ca. 500 Stück, um Schorle aus selbstgekochtem Fruchtsirup auszuschenken.
Die schweren Krüge haben den Vorteil,  dass sie stabil und standfest sind  wenn man im Gras sitzt und halten zudem auch die Getränke kühl.

Sie können Krüge in der Schulzeit, Donnerstags zwischen 17:00 und 18:30 Uhr in den Pfadfinderräumen im Keller des Gemeindehauses abgeben. Wir kommen aber auch gerne, nach telefonischer Vereinbarung, bei ihnen zum Abholen vorbei.

Kontakt: Telefon mobil, Patrick Kärcher 0157 7353 3829, Katrin Kärcher 0177 3739 416

 

„Zukunft“ heißt das Thema des Gottesdienstes am kommenden Sonntag, 17. April um 10.15 Uhr in Wörrstadt. Der Konfirmandenjahrgang stellt sich vor und gestaltet den Gottesdienst selbstständig. Dabei wird es einen walk of fame, einen selbstgedrehten Film, einen gespielten Sketch und vieles andere geben. Herzliche Einladung!

Für junge Leute ab ca. 14 Jahren bieten wir seit 2006 im zweijährigen Rhythmus Freizeiten in Norwegen an. Wer viel erleben will, der ist hier genau richtig!

Wir bieten: Kanufahren (direkt am Haus), Trekkingtouren (mit Übernachtung im Hochgebirge),  Baden (sowohl im Fluss am Haus als auch im Hochgebirge im Eisbad), Elchsafaris (natürlich nur zum Schauen), Sport und Spiele (Platz direkt am Haus), Mountainbiketouren (nach Transportmöglichkeit), Ausflüge (u. a. zum Geirangerfjord), …

Wir sehen: Fjorde, Wasserfälle, Jotunheimen (Skandinaviens höchstes Gebirge), Stabkirche, Gudbrandsdalen, Oslo, …

Wir fahren: Reisebus, Fährüberfahrt von Norddänemark nach Oslo durch den Oslofjord sowie von Göteborg nach Kiel zurück

Wir wohnen: Einfache Unterkunft in Selbstversorgerhäusern

Wir wollen: gute Gemeinschaft erleben und vieles mehr

Die Freizeiten finden jeweils am Anfang der Sommerferien statt und dauern 17 Tage (14 Tage vor Ort in Norwegen). Sie werden von einem Team mit Pfr. Stefan Koch geleitet.

Alle Freizeiten haben eine Elchbezeichnung, weil wir gleich am allerersten Morgen eine Elchkuh mit Elchkalb gesehen haben. Auf jeder Freizeit – außer im elchfreien Westnorwegen – konnten wir Elche in freier Natur sehen.

Die nächste Freizeit „Norge 10 Jahre – Elch10 2016“ findet vom 19. Juli bis 4. August 2016 statt. Sie ist bereits ausverkauft. Eine Warteliste wird geführt.

Die angemeldeten Teilnehmer für 2016: Julian Fischer, Jonas Eigler, Josefine Prislan, Alexa Schiwon, Yanni Dröse, Sinan Kaukel, Jens Dudek, Lena Herbold, Johanna Emt, Sina von Nieding, Finn-Jonah Fischer, Fritz & Willy Immerheiser, Dominik Stenner, Paul Gosse, Frederik Plötz, Henri Sachs, Marlon Schubert, Maximilian Kuhn, Lilli Wolf, Nico Koch, Leon Robinson, Jonas Burg, Niklas Neubauer, Annika Reiß, Solvejg Koch

Das Team für 2016: Judith Schramm-Behn, Astrid Brückner, Stefanie Hohe, Phillipp Michele (voraussichtl.), Sören Müller (voraussichtl.), Stefan Koch

u

qpDSC_0505Norge 2010 072Norge 2010 066Norwegen 2012 005

Am Dienstag dieser Woche fand der Info-Abend zu unserer Norwegenfreizeit 2016 statt. Nach drei Tagen liegen bereits 18 Anmeldungen vor, so dass die Mindestteilnehmerzahl 19 fast erreicht ist. Wer noch mitfahren will, der sollte sich bald informieren/anmelden.