Eine Information der Pfadfinder

VCP-STAMM „CASSIOPEIA“ WÖRRSTADT

Im Mittelpunkt steht die Flamme einer stilisierten Kerze. Dieses Licht durchbricht die Nacht, die uns vielfältig umgibt. Die drei Sterne stehen für den dreieinigen Gott, der uns durch die Nacht begleitet, wie auch für die drei „Prinzipien“ der Weltpfadfinderbewegung. Die beiden gekreuzten Parallelogramme sind Sinnbild für das Kreuz Christi. Sie können aber auch als Krippe gedeutet werden, die Christus als Licht der Welt birgt. Gleichzeitig erinnern sie an einen Pfadfinderknoten. Das Logo ist auch als Friedenszeichen zu deuten: Die Balken erinnern daran, dass sich Menschen unterschiedlicher Nationen, unterschiedlicher Hautfarbe oder unterschiedlicher Gesinnung die Hand zum friedlichen Miteinander reichen.

Wir suchen 0,5 l Steingut-Krüge

Die Wörrstädter Pfadfinder „Cassiopeia“ des Verbandes christlicher Pfadfinder sammeln Steingut-Krüge in der Größe 0,5 Liter für einen Getränkeausschank beim Bundeslager des VCP im Lutherjahr 2017 in Wittenberg.
Einige von uns sind mit der Verpflegung von ca. 5000 Teilnehmern des Lagers engagiert und planen jetzt schon fleißig für den kommenden Sommer.
Wir möchten die Getränke gerne ausschließlich in Steingut-Krügen ausschenken, da Einwegbecher und Plastik für uns tabu sind, und es bei Glasbruch zu gefährlichen Unfällen kommen kann.

Wir benötigen ca. 500 Stück, um Schorle aus selbstgekochtem Fruchtsirup auszuschenken.
Die schweren Krüge haben den Vorteil,  dass sie stabil und standfest sind  wenn man im Gras sitzt und halten zudem auch die Getränke kühl.

Sie können Krüge in der Schulzeit, Donnerstags zwischen 17:00 und 18:30 Uhr in den Pfadfinderräumen im Keller des Gemeindehauses abgeben. Wir kommen aber auch gerne, nach telefonischer Vereinbarung, bei ihnen zum Abholen vorbei.

Kontakt: Telefon mobil, Patrick Kärcher 0157 7353 3829, Katrin Kärcher 0177 3739 416