„Commedia“

Die ev. Kirchengemeinde Wörrstadt lädt am

Sonntag, 27. Mai um 19 Uhr in die Laurentiuskirche

zu einem besonderen Chorkonzert ein.

Der Mainzer Madrigalchor unter der Leitung von Hans Meyer feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Jubiläum und präsentiert in seinem Programm „Commedia“ selten zu hörende Werke der Spätrenaissance und des Frühbarock. Claudio Monteverdis „Lamento d’Arianna“ und Adriano Banchieris „Il Zapaione Musicale“, spannen einen Bogen zwischen den Gattungen Madrigal und Oper. Unterstützt wird das Ensemble durch die Tanzgruppe „Danza Vosolvia“, das „Samatoso-Streichquartett“ sowie weitere Instrumentalsolisten.

Freuen Sie sich auf eine Zeitreise in das 17. Jahrhundert und eine faszinierende Mischung aus Chorgesang und Musiktheater. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

 

Liebe Gemeinde,
zum 1. Mai habe ich die Nachfolge von Frau Bettina Maier als Kantor in Wörrstadt und im Dekanat Wöllstein angetreten.
Deshalb möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen:
Ich bin in dem kleinen Dorf Dörnberg auf den Höhen des Lahntals am Fuße des Westerwaldes aufgewachsen, nahm Klavier- und später Orgelunterricht und sang in verschiedenen
Chören mit. Nach ersten Jahren des Organistendienstes in meiner Heimatgemeinde und dem Abitur schlug ich zunächst die Ausbildung in einem nichtkünstlerischen Bereich ein und studierte Betriebswirtschaftslehre in Gießen. Nach der Diplomprüfung und einigen Jahren im Personalbereich einer Regionalbank meiner Heimat, fasste ich aber den Entschluss
mein langjähriges Hobby, die Kirchenmusik zum Beruf zu machen. So studierte ich mit großer Freude von 2011 – 2018 an der Hochschule für Kirchenmusik in Heidelberg und absolvierte dort zunächst die B-Prüfung.
Nun konnte ich mein Studium erfolgreich mit dem A-Examen beenden und ich freue mich sehr den Dienst in Ihrer Gemeinde antreten zu können. In Wörrstadt besitzt die
Kirchenmusik einen hohen Stellenwert und mein Ziel ist es die erfolgreiche kirchenmusikalische Arbeit in den verschiedenen Bereichen fortzusetzen und neue persönliche Impulse beizusteuern.
Dabei denke ich zum Beispiel an die Gestaltung von Gottesdiensten und Konzerten mit der Wörrstädter Kantorei und dem Kinderchor.

Außerdem hat für mich die Begleitung der singenden Gemeinde eine wichtige Bedeutung, sei es an der Orgel oder am Klavier.
Wie Sie sicher schon gehört haben gibt es bei dem Kantorenwechsel eine gewisse Namenskontinuität (mit etwas anderer Schreibweise) und wie es der Zufall will hatte ich
auch die Möglichkeit die Wohnung meiner Vorgängerin zu beziehen. Sie finden mich also ebenfalls im Mainzer Weg 5.
Ich freue mich sehr im schönen Rheinhessen eine neue Heimat zu finden und Sie bei dem einen oder anderen Gespräch kennenzulernen.

Mit herzlichen Grüßen, sowie Gottes Segen!
Peter Meyer

Meine Kontaktdaten:

Mainzer Weg 5, 55286 Wörrstadt
Telefon: 06732 – 96 44 902
Email: ev-kantorat-woerrstadt@gmx.de

Herzliche Einladung zur ganz besonderen Taufe!

Taufe im Schwimmbad

Am Sonntag, 10. Juni 2018 um 10.15 Uhr wird im Neubornbad
getauft! Am Becken werden Sitzplätze aufgebaut.

Alle Interessenten sind zu diesem Gottesdienst herzlich eingeladen.

Ganz besonders werden alle zur Tauferinnerung eingeladen, die
vor fünf Jahren getauft wurden.

Jesus wurde ja auch in einem größeren
Gewässer, dem Fluss Jordan, getauft. Es darf gewählt werden, ob
die Täuflinge mit Wasser übergossen oder (nur bei größeren
Kindern oder Erwachsenen) untergetaucht werden.

Der Posaunenkreis wirkt mit.

Bei schlechter Witterung findet der Gottesdienst in der ev.
Laurentiuskirche statt

(Information am 10. Juni ab 8 Uhr morgens
auf der Homepage www.woerrstadt-evangelisch.de).