Reformation heute!

Wo wir heute Reformation brauchen

Im 500. Jubiläumsjahr der Reformation wird viel über Geschichte gesprochen. Doch gibt es auch heute Bedarf für Reformation – sowohl in den Kirchen als auch in der übrigen Gesellschaft. An den drei ersten Sonntagen im März geht Pfarrer Stefan Koch in den Gottesdiensten den Fragen nach aktuellem Reformationsbedarf nach (jeweils um 10.15 Uhr in der Wörrstädter ev. Laurentiuskirche). Er hat dazu interessante Gesprächspartner aus Wirtschaft, Sport und Politik eingeladen. Die Moderation der Diskussionen hat Harald Scheve, Konrektor der Erich-Kästner-Realschule plus in Wörrstadt, übernommen.

2016_10_08_duerre_christian

Christian Dürre

„Wenn das Geld im Kasten klingt…“: DerWerbeslogan ist vielen aus dem Unterricht bekannt. Doch wird auch heute noch Geld mit der Angst der Menschen gemacht. Wie kann man dies durchschauen? Was kann man mit Geld wirklich erreichen? Stimmt es, dass Geld den Charakter verdirbt? Diesen und anderen Fragen stellt sich Christian Dürre, Prokurist und Bereichsleiter der Volksbank Alzey-Worms eG am Sonntag, 5. März.

 

 

 

 

 

tristan-vinzent

Tristan Vincent

Wir leben in einem der reichsten Länder der Erde. Beim Wohlstand sind wir ganz vorne mit dabei. Aber nicht beim Glücklichsein. Da kommen die Deutschen einer Umfrage nach erst auf Platz 46 – zwischen Senegal und Kenia. „Noch ein Apfelbäumchen pflanzen: Hoffen statt Jammern“ ist das Thema, zu dem sich Extremsportler Tristan Vinzent am Sonntag, 12. März äußert. Was bewirkt Selbstmitleid, was Aktivität? Und was macht den entscheidenden Ausschlag
beim Sieg: Der Körper oder der Kopf?

 

 

jan_metzler_port2

Jan Metzler

„Von weltlicher Obrigkeit: Kirche und Staat heute“: Ob in Moskau, Ankara oder Washington – Manche Machthaber haben es gerne mit der Religion zu tun und festigen ihre Macht damit. Und wie ist das bei uns? Welche Zukunft hat konfessioneller Religionsunterricht an staatlichen Schulen? Wieweit soll unser Staat konfessionelle Kindertagesstätten, Krankenhäuser und andere soziale Einrichtungen fördern? Und der Satz, dass man Gott mehr gehorchen soll als den Menschen, klingt in vielen Ohren heute bedrohlich. Jan Metzler, Mitglied des Bundestags,
steht am Sonntag, 19. März zur Diskussion zur Verfügung.

 

 

 

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Sonntag 05.03.   1. Sonntag der Passionszeit Predigtreihe zum Reformationsjubiläum: „Wenn das Geld im Kasten klingt…: Macht Geld selig?“ (Hier erfahren Sie mehr…) […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.