201804.07
0

WM-Stadiongottesdienst in Frankfurt mit Kirchenpräsident Jung am 23. Juni, 17.30 Uhr

In diesen Tagen beginnt die Nationalmannschaft mit der heißen Phase der Vorbereitung auf die bevorstehende Fußballweltmeisterschaft und spielt sich gegen Spanien und Brasilien warm. Auch für Kirchengemeinden steht ab sofort Material für das Turnier bereit, um auf ein einmaliges Erlebnis im Fußballsommer 2018 hinzuweisen: einen ökumenischen Stadiongottesdienst in Frankfurt.

Spannung pur ist angesagt, wenn die deutsche Nationalmannschaft am Samstag, 23. Juni, um 20 Uhr im russischen Sotschi gegen das Team aus Schweden antritt. Vor Spielbeginn laden die Kirchen um 17.30 Uhr zu einem ökumenischen Doppelpass in die Commerzbank-Arena Frankfurt ein. Kirchenpräsident Volker Jung von der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, der auch Sportbeauftragter der Evangelischen Kirche in Deutschland ist, und Prälat Michael Metzler aus der Leitung des Bistums Limburg spielen sich in einem ökumenischen Gottesdienst liturgisch die Bälle zu. Mit von der Partie im Gottesdienst sind auch Trampolin-Springer. Es folgt ein Bühnen-Vorprogramm mit den Moderatoren Daniel Fischer und Felix Möse von Hit Radio FFH. Ab 20 Uhr wird das Spiel auf Hessens größter, 400 Quadratmeter umfassender, Leinwand übertragen.


Mit freundlichen Grüßen

Volker Rahn


EVANGELISCHE KIRCHE
IN HESSEN UND NASSAU
Kirchenverwaltung
Stabsbereich Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher und Pfarrer

Volker Rahn
Paulusplatz 1
64285 Darmstadt
Telefon:       +49 6151 405 504
Mobil:           +49 175 93 77 959
Fax:              +49 6151 405 441
E-Mail:          presse@ekhn.de
Internet:       www.ekhn.de/presse
Social media:
www.twitter.com/VolkerRahn
www.facebook.com/Volker.Rahn

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *