Hinweise zu ev. Gottesdiensten in Wörrstadt und Rommersheim

In den Gottesdiensten finden Christen Zuversicht, Besonnenheit und Liebe für ihre Lebensgestaltung.
Deshalb sind diese jetzt für viele besonders wichtig. Gleichzeitig ist aber der Schutz der Gesundheit von hoher Bedeutung. Deshalb werden die bisherigen Schutzmaßnahmen (großer Abstand, geringere Besucherzahl, Notiz der Anwesenden, Lüftung, Desinfektion, kein Gesang in der Kirche, u.a.) ergänzt:
Die Dauer wird auf 30 Minuten reduziert. Auch ist während des gesamten Aufenthalts in der Kirche eine Maske zu tragen.

Für Volkstrauertag und Totensonntag ist eine vorherige Anmeldung
notwendig. An Heiligabend werden voraussichtlich Open-Air-Gottesdienste angeboten.
Schutzbeauftragte der Kirchenvorstände überwachen die Einhaltung der Regeln.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.