Die Wörrstädter Kirchenmusiken sind weit über Wörrstadt hinaus bekannt. Der sakrale Raum unserer Laurentiuskirche, die historische Orgel der Gebrüder Stumm, die Wörrstädter Kantorei, das Orchester der Wörrstädter Kirchenmusiken, viele engagierte und leistungsfähige Interpreten gestalten sie zum Lob Gottes und zur Freude des Konzertpublikums. Umfang und Qualität des Programms gehen weit über das Übliche einer Gemeinde unserer Größe hinaus. Die Leitung hat seit dem Jahr 2013 Dekanatskantorin Bettina Maier.

Informationen über aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier.

Leitung der Kirchenmusik – die Dekanatskantorin

Bettina Maier erhielt ihren ersten Orgelunterricht mit 14 Jahren bei KMD Otto Heymann in Metzingen. Nach der C-Prüfung und dem Abitur schloss sich zunächst ein soziales Jahr in Paraguay und eine Krankenpflegeausbildung an. Im Anschluss studierte sie von 2008 bis 2012 Kirchenmusik an der Kirchenmusikhochschule in Tübingen. Ihr Dozent für Orgelliteraturspiel war Thomas Schäfer-Winter und im liturgischen Orgelspiel Johannes Mayr. Während ihres Studiums leitete sie den Kirchenchor der evangelischen Gemeinde Tübingen-Lustnau. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihres B-Examen im September 2012 begann sie ihr einjähriges Praktikum an der Stadtkirche in Münsingen bei Bezirkskantor Stefan Lust. Die Mitwirkung an verschiedenen Konzerten im Raum Tübingen und Münsingen runden ihr kirchenmusikalisches Wirken ab. Seit Oktober 2013 ist sie als Dekanatskantorin in Wörrstadt tätig.