Hochzeits-Checkliste

Sie wollen heiraten und möchten sich in Wörrstadt kirchlich trauen lassen? Das freut uns! Zur Vorbereitung des Ganzen haben wir Ihnen hier eine Checklist zusammengestellt:

Termin für Trauung und Traugespräch mit dem zuständigen Pfarrer vereinbaren (Je früher desto besser: Sie haben so Sicherheit, dass die Kirche zu der Zeit nicht schon belegt ist).

Bescheinigungen („Dimissoriale“) vom Pfarramt der Wohnsitzgemeinde besorgen (nur für Brautleute, die nicht aus Wörrstadt, Rommersheim oder Sulzheim stammen).

Trautext aus der Bibel als Motto für die Ehe auswählen.

Traufragen auswählen oder zusammenstellen (unter der Fragestellung: „Was wollen wir uns gegenseitig versprechen?“) Näheres hierzu kann  noch im Traugespräch abgeklärt werden.

Lieder für die Trauung auswählen.

Wollen Sie gemeinsam in die Kirche einziehen („deutsch“) oder sollen Ihre Eltern Sie getrennt zum Altar bringen („amerikanisch“)?

Wenn kleine Kinder am Gottesdienst teilnehmen sollen, abklären, wer sie zuverlässig betreut. Sie dürfen gerne am Platz oder in einer Ecke (evtl. Nebenraum) malen oder spielen, aber nicht im Altarraum herumlaufen.

Während der Trauung dürfen Film- und Fotoaufnahmen gemacht werden: während Ein- und Auszug auf beliebige Weise, sonst vom Platz aus und ohne besonderes Licht oder Blitz. Weitere Aufnahmen durch einen Fotographen sind unter bestimmten Bedingungen nach vorheriger Absprache möglich.

Die Kirchengemeinde schmückt den Altar. Wenn Sie zusätzlichen oder alternativen Blumenschmuck haben möchten, dann nehmen Sie bitte mit dem Küster Rücksprache (Wörrstadt: Mustafa Yilmaz Tel.: 0172/8498311, Rommersheim: Patrick Kärcher Tel.: 01577/3533829).

Weitere Beiträge für den Traugottesdienst sind gerne willkommen. Wenn andere Personen Beiträge in den Gottesdienst einbringen möchten, ist eine Kontaktaufnahme (spätestens eine Woche vor der Trauung) mit dem zuständigen Pfarrer notwendig, um die Beiträge in den Ablauf sinnvoll einplanen zu können. Bei musikalischen Beiträgen muss außerdem Rücksprache mit dem Kantor genommen werden (Wörrstadt: Kantorin Bettina Maier Tel.: 06732/6000321, Mail: kantorat-woerrstadt@gmx.de; Rommersheim: Kantor Brand Tel.: 06732/8865).

Eine Woche vor der Trauung findet im Gottesdienst die Fürbitte für Sie, das Brautpaar, statt. Bitte merken Sie sich den Termin vor.

Die Kollekte des Gottesdienstes wird für die eigene Gemeinde verwendet.