Ein evangelischer Traugottesdienst findet nach einer bestimmten Lithurgie statt, dass bedeutet, dass der Ablauf des Gottesdienstes und der Trauung immer gleich ist. Damit Sie wissen, was Sie erwartet, haben wir Ihnen hier den Ablauf eines Traugottesdienstes dargestellt:

  • Einzug (Orgelmusik)
  • Begrüßung
  • Votum: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes.
  • Gemeinde: Amen.
  • Lied der Gemeinde
  • Eingangswort, Psalm oder Meditation
  • Eingangsgebet
  • Ansprache über den Trautext
  • Lied
  • Worte aus der Bibel zu Ehe und Partnerschaft
  • Traufragen
  • Ringwechsel
  • Trausegen
  • Musik
  • Fürbittengebet und Vater unser
  • Lied der Gemeinde
  • Überreichen der Traubibel
  • Allgemeiner Segen
  • Gemeinde: Amen, Amen, Amen.
  • Auszug (Orgelmusik)