Ev. Gottesdienste wieder in den Kirchen


Seit Weihnachten fanden die Gottesdienste der ev. Kirchengemeinden Rommersheim und Wörrstadt allwöchentlich im Internet statt.

Ab 28. Februar finden diese wieder in den Kirchen statt. Außerdem werden die Gottesdienste im Anschluss im Internet auf der Homepage www.woerrstadt-evangelisch.de über lange Zeit zu sehen sein.

Für die Gottesdienste in den Kirchen gelten strenge Hygiene-Vorschriften: Maskenpflicht, begrenzte Teilnehmeranzahl, Mindestabstand von 2 Metern, kein Singen, kurze Dauer.

Für den Besuch ist von Gründonnerstag bis Ostern eine Anmeldung notwendig. Ansonsten erfolgt die vorgeschriebene Registrierung am Eingang der Kirche. Herzliche Einladung!

In unserer Gemeinde feiern wir eine Vielzahl an unterschiedlichen Gottesdiensten.

Kirchenschiff Laurentiuskirche

Das Innere unserer Kirche

Gottesdienstzeiten

Die regelmäßigen Gottesdienste finden sonntags um 10:15 Uhr in unserer Laurentiuskirche statt, mit Ausnahme des ersten Sonntags im Monat. Hier feiern wir bereits um 9:00 Uhr Gottesdienst.

In der pfarramtlich verbundenen Kirche in Wörrstadt-Rommersheim beginnt der sonntägliche Gottesdienst um 9:00 Uhr, am ersten Sonntag des Monats erst um 10:15 Uhr.

Die aktuellen Gottesdienstzeiten finden Sie am Ende dieser Seite..

Besondere Gottesdienste

Neben Gottesdiensten in traditioneller Form feiern wir am zweiten Sonntag im Monat besondere Gottesdienste (beispielsweise Familiengottesdienste) mit anschließendem Kirchencafé.

An jedem dritten Monat feiern wir gemeinsam das Abendmahl im Gottesdienst. Am Vorabend des ersten Sonntags im Monat um 17 Uhr findet ein Gottesdienst in der Sulzheimer Kirche statt.

Gottesdienste im Seniorenheim

Im Wechsel mit der katholischen Christen feiern wir vierzehntägig mittwochs um 16 Uhr Gottesdienst im Seniorenheim (Humboldtstr. 3).

Ökumenische Gottesdienste

Ökumenische Gottesdienste und Andachten feiern wir an Neujahr, je vier Mal in der Advents- und Passionszeit, an St. Martin in Sulzheim, bei besonderen Anlässen sowie bei etlichen Schul- und Traugottesdiensten.

Kinder-Gottesdienste

Die Termine für die Kinder-Gottesdienste finden Sie „hier“

Jugend-Gottesdienste

Die Termine für die Jugend-Gottesdienste finden Sie „hier“

Familien-Gottesdienste

Diese familienfreundlichen Gottesdienste (Alle Gottesdienste am 2. Sonntag im Monat, außer an hohen Feiertagen) in Wörrstadt, werden mit neuer Liturgie gefeiert.

Diese Liturgie soll die Gottesdienste auch für junge Menschen und Neueinsteiger lebendig werden lassen.

Die nächsten Termine sehen Sie unten auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Am Palmsonntag, 10. April 2022 findet um 10.15 Uhr in der Ev. Laurentiuskirche Wörrstadt der Festgottesdienst zur goldenen Konfirmation statt. Dazu sind alle eingeladen, die im Jahr 1972 konfirmiert wurden. Auch Mitglieder des Jahrgangs 1958/59, die nicht in Wörrstadt zur Konfirmation gingen, sind herzlich willkommen. Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte im ev. Gemeindebüro in Wörrstadt (Tel.: […]

Sonntag 06.02. 10:15 Uhr Wörrstadt Ökumenischer Fastnachtsgottesdienst in der ev. Kirche (gerne mit Fastnachtskostüm)   Sonntag 13.02. 3. Sonntag vor der Passionszeit 10:15 Uhr Rommersheim Gottesdienst mit Tauferinnerung   Sonntag 20.02. 2. Sonntag vor der Passionszeit 10:15 Uhr Wörrstadt mit Abendmahl   Sonntag 27.02. Letzter Sonntag vor der Passionszeit 10:15 Uhr Wörrstadt 11:00 Uhr Gemeindehaus Wörrstadt Kindergottesdienst

Samstag 01.01. Neujahr 17:00 Uhr Wörrstadt ökumenischer Gottesdienst kath. Kirche (vorherige Anmeldung im kath. Pfarramt, Tel. 06732-3855, Mail: pfarramt-woerrstadt@gmx.de notwendig)   Sonntag 02.01. 10:15 Rommersheim   Sonntag 09.01. 10:15 Uhr Wörrstadt mit Taufe   Sonntag 16.01. 10:15 Uhr Wörrstadt mit Abendmahl   Sonntag 23.01. 10:15 Uhr Wörrstadt   Sonntag 30.01. 10:15 Uhr Wörrstadt 11:00 Uhr […]

Freitag 24.12. Heiligabend 15:00 Wörrstadt Familien-GD Krippenspiel mit Kinderchor und Friedenslicht der Pfadfinder 17:00 Uhr Rommersheim Christvesper (Posaunenchor) 18:30 Uhr Wörrstadt Christvesper (Flötenensemble) 23:00 Uhr Wörrstadt Christmette Für die Gottesdienste an Heiligabend um 15:00, 17:00 und 18:30 Uhr ist ein vorherige Anmeldung im Gemeindebüro Tel. 06732-8509, Mail: kirchengemeinde.woerrstadt@ekhn.de notwendig. Samstag 25.12. 1. Weihnachtsfeiertag 10:15 Uhr Wörrstadt mit […]

Weltgebetstag 2022 – England, Wales und Nordirland Zukunftsplan: Hoffnung Freitag, 4. März 2022 in der kath. Kirche St. Laurentius in Wörrstadt

Auch in diesem Jahr soll es an Heiligabend einen Gottesdienst mit Krippenspiel geben. Wegen der Corona-Pandemie findet er im Freien auf der Wiese am Gemeindehaus (Hermannstr. 45) statt. Beginn ist um 15 Uhr. Es gilt die 3-G-Regel: Es können nur Personen teilnehmen, die einen offiziellen Nachweis über ausreichende Impfung, Genesung oder aktuelle Testung vorlegen (außer Kinder bis 12 […]

Text zum Kopieren:

Grafik: Pfeffer Die Weihnachtsgeschichte Es begab sich aber ... ... zu der Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt geschätzt würde. Und diese Schätzung war die allererste und geschah zur Zeit, da Quirinius Statthalter in Syrien war. Und jedermann ging, dass er sich schätzen ließe, ein jeder in seine Stadt. Da machte sich auf auch Josef aus Galiläa, aus der Stadt Nazareth, in das jüdische Land zur Stadt Davids, die da heißt Bethlehem, weil er aus dem Hause und Geschlecht Davids war, damit er sich schätzen ließe mit Maria, seinem vertrauten Weibe; die war schwanger. Und als sie dort waren, kam die Zeit, dass sie gebären sollte. Und sie gebar ihren ersten Sohn und wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe; denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge. Und es waren Hirten in derselben Gegend auf dem Felde bei den Hürden, die hüteten des Nachts ihre Herde. Und der Engel des Herrn trat zu ihnen, und die Klarheit des Herrn leuchtete um sie; und sie fürchteten sich sehr. Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids. Und das habt zum Zeichen: ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen. Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Gott und sprachen: Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens. Und als die Engel von ihnen gen Himmel fuhren, sprachen die Hirten untereinander: Lasst uns nun gehen nach Bethlehem und die Geschichte sehen, die da geschehen ist, die uns der Herr kundgetan hat. Und sie kamen eilend und fanden beide, Maria und Josef, dazu das Kind in der Krippe liegen. Als sie es aber gesehen hatten, breiteten sie das Wort aus, das zu ihnen von diesem Kinde gesagt war. Und alle, vor die es kam, wunderten sich über das, was ihnen die Hirten gesagt hatten. Maria aber behielt alle diese Worte und bewegte sie in ihrem Herzen. Und die Hirten kehrten wieder um, priesen und lobten Gott für alles, was sie gehört und gesehen hatten, wie denn zu ihnen gesagt war. Evangelium nach Lukas, Kapitel 2, Verse 1?20">

Die ev. Kirchengemeinden Rommersheim und Wörrstadt laden außer zu den Gottesdiensten vor Ort auch zu einem Gottesdienst im Internet ein. Dieser Weihnachtsgottesdienst findet sich auf der Homepage www.woerrstadt-evangelisch.de und ist ab Heiligabend verfügbar. Er wird von Pfarrer Stefan Koch und Kantor Peter Meyer gestaltet.

Am Sonntag, 28. November um 17 Uhr lädt Dekanatskantor Peter Meyer herzlich ein zu einer geistlichen Abendmusik zum 1. Advent in der Ev. Laurentiuskirche in Wörrstadt. Wir befinden uns in einer aufgewühlten, unruhigen Zeit und das alljährliche hektische Treiben auf dem Weg zu Weihnachten zieht uns wieder in seinen Bann. Freuen Sie sich auf eine besinnliche Stunde […]